(Bild: Koichiro Hattori)

Irische Festvorbereitung

Frühlingskonzert 2014

Der Musikverein begann im gut besetzten Eichmatt mit irischen Klängen. Dabei stand vor allem das Selbstwahlstück fürs «Kantonale» im Fokus. Daneben kam aber auch ein Werk des Schweizer Komponisten Marc Jeanbourquin zur Aufführung. Nach der Pause trumpften die Tambouren des Tambourenvereins Arth-Goldau wieder einmal mit rhythmischer Präzision auf. Der Musikverein hatte nach der Pause ebenfalls grosses vor: Das Aufgabestück, das von allen am Musikfest teilnehmenden Vereinen erst ab Mitte März geprobt werden konnte, wurde aufgeführt. Obwohl noch nicht ganz alles klappte, zeigte die intensive Probearbeit daran doch bereits Früchte. weiterlesen

(Bild: Koichiro Hattori)

Tragisch-schöne Weihnachtsmusik

Kirchenkonzert 2011

Das Kirchenkonzert 2011 war für uns Musikantinnen und Musikanten ein Rahmen, der Raum viele eindrückliche Erlebnisse bot. Wir haben das heitere Aufspielen bei der First Suite ebenso intensiv erlebt wie das kraftvolle, uns an Michael Heinzer erinnernde Kaddish. Und selbstverständlich kam das Schwelgen in den Weihnachtlichen Melodien auch nicht zu kurz. weiterlesen

(Bild: Koichiro Hattori)

Very British!

Frühlingskonzert 2011

An seinem britischen Frühlingskonzert bot der Musikverein Goldau einmal mehr ein Feuerwerk der guten Musik. Sowohl die eher konzertanten Stücke im ersten Teil wie auch der unterhaltende zweite Teil wurde von den zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern sehr gelobt. weiterlesen

(Bild: Koichiro Hattori)

Blasmusik und Cello

Frühlingskonzert 2009

Gespannt warteten die zahlreichen Zuhörer am 25. April im Pfarreizentrum Eichmatt darauf, was sie wohl in den nächsten zwei Stunden am Konzert des Musikverein Goldau zu hören bekommen würden. Nicht zuletzt das auf dem Programmheft abgebildete Cello weckte die Neugier: War das jetzt noch ein Blasorchester-Konzert? weiterlesen